AirHop 2018

Projektleitung: Hr. Scharfenberg

 

Auch kleinere Tagesausflüge, die nicht weit vom eigenen Standort liegen, können so einiges bewirken: Spaß zu haben und so viel zu lachen, dass Tränen fließen. Wenn Kinder einen Tag vom Schulunterricht befreit werden, um sich den ganzen Tag austoben zu können, dann gibt es wochenlang etwas zu feiern: Erlebter Spaß mit Freunden, eine Unternehmung, die man selbst organisieren durfte, nach Hause zu kommen und sich darüber zu freuen, keine Hausaufgaben anfertigen zu müssen. Das ist ein besonderer Tag, das ist offenkundig der Traum eines jeden Kindes.

 

Das XXL-Trampolinfeld AirHop hat den Kindern eine vielfältige sportliche Herausforderung geboten, und wurde erst vor kurzem in Düsseldorf eröffnet. Es gilt als "Freizeithighlight" jedes Jugendlichen. "Auf über 4.000 Quadratmetern laden [...] weitläufige Trampolinanlagen und zahlreiche Action-Features zum Springen, Spaß und Austoben ein!" Das Sprung-Paradies bietet auch eine Schaumstoff-Grube an, die den Kinden wohl am Besten gefallen hat. 

 

Spannende Duelle, erstklassige Wettkämpfe, lustige und akrobatische Momente, das alles an einem Ort. Es soll wiederholt werden, denn es hat sich gelohnt, für jeden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0