Movie-Park 2016

Projektleitung: Hr. Uygun

Die Diskussionen über den diesjährigen Ausflug begannen bereits vier Monate vor Ferienbeginn. Jeder hatte seine eigene Vorstellung vom perfekten Tag. Die Betreuer sahen das alles aber sehr entspannt, obgleich die Diskussionen oft hitzig wurden, gehört das doch alles dazu. Kinder müssen lernen, Kompromisse einzugehen und vor allem auch Vorschläge und Ideen anderer berücksichtigen. Nur so kann ein friedliches Miteinander innerhalb einer Gemeinschaft funktionieren.

 

Ganz still und schon beinahe zurückhaltend sprach Nina, Schülerin der 5. Klasse, dass wir doch in ein anderes Land fliegen könnten. Ein unschuldiger und doch witziger Gedanke zugleich. Viele amüsierten sich über diesen Vorschlag, aber am Ende waren alle Kinder darüber glücklich, dass Nina diese Idee vom Fliegen hatte.

Die Bilder sprechen für sich, dass der eine Moment entscheidend ist, wenn man sich schwerelos fühlt und glaubt, man könne fliegen.

 

Ist das nicht der Traum eines jeden Kindes?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0